Rezept für creolisches Jambalaya mit SHAHAN Basmati Reis

Rezept drucken
Jambalaya
Mild-scharf
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Jambalaya - kreolische Küche vom Feinsten. Jambalaya ist ein klassisches Fleisch-Gemüse-Reis Gericht der Cajun-Küche. Frei nach Mark Twain ist der Genuss einer Jambalaya die harmlose Form der Sünde. Zweifellos ist unsere Jambalaya ein Fest für den Gaumen. Basis ist die sogenannte holy trinity, das sind Paprika, Staudensellerie und Zwiebeln. Die Garnelen und Hähnchen sind Pflicht, die Chorizo macht das Rezept noch würziger, es geht aber auch herrvorragend ohne, wenn es einmal etwas weniger opulent sein soll. Shahan Basmati Reis mit seinem langen Körnern ist ideal für die lockere Konsistenz und einfach köstlich.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
4 Personen 20 Minuten 55 Minuten
Portionen Vorbereitung Kochzeit
4 Personen 20 Minuten 55 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Zubereitung
  1. Die große Zwiebel schälen und grob würfeln, die Knoblauchzehen ausdrücken, Paprika und Staudensellerie putzen und grob würfeln. Hähnchenschenkel waschen, abtupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Hähnchenschenkel bei starker Hitze goldbraun braten, anschließend herausnehmen und zur Seite stellen.
  2. Chorizo grob würfeln, in den Topf geben, 2-3 Min. vorsichtig nicht zu dunkel braten. Ebenfalls herausnehmen. Gemüse in den Topf geben und 5 Min. braten, bis es goldbraun ist. Das Tomatenmark hinzugeben und 1 Min. unter Rühren bräunen, dann mit der Hälfte der Hühnerbrühe (400ml) ablöschen. 2-3 TL kreolische Würzmischung und die Dosen-Tomaten unterrühren. Hähnchenschenkel und Chorizo wieder hinzugeben.
  3. Abgedeckt bei niedriger Temperatur ca. 10 Min. köcheln lassen. Restliche 400ml Brühe zugeben, unter gelegentlichem Umrühren zum Kochen bringen, Garnelen und SHAHAN Basmati Reis zugeben und bei niedriger Hitze 15 Min. köcheln lassen. Erneut Umrühren und 10 Min. abgedeckt weiter garen. Mit Orangensaft und Honig abschmecken, 10 Min. ziehen lassen.

New Orleans lässt grüßen. Hank Williams hat dem Gericht sogar ein Lied mit dem Titel Jambalaya gewidmet.
Jambalaya ist auch klasse geeignet für eine Gartenparty und macht gemeinsam zubereitet noch mehr Spass.

Guten Appetit!

Dieses Rezept teilen
Rezept drucken